• Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • News & Games:
    Eingeschlossene Gesellschaft: Gefeierte Weltpremiere in Köln

    Endlich wieder roter Teppich: Kurz nachdem die Zugangsbeschränkungen für Kinos gelockert wurden, fanden sich im Cinedom Köln auch schon einige namhafte deutsche Stars ein. Der neueste Film von Regisseur Sönke Wortmann "Eingeschlossene Gesellschaft" feierte am Dienstag, den 5. April 2022 seine umjubelte Weltpremiere auf dem roten Teppich in Köln. Und das ließen sich vor allem die Hauptdarsteller des Films nicht nehmen: Neben Fan-Liebling Anke Engelke konnten die Fans auch auf Florian David Fitz, Justus von Dohnanyi, Nilam Farooq, Thomas Loibl und Torben Kessler treffen, die nicht nur vor der Fotowand des Roten Teppichs posierten, sondern auch gemeinsam mit den Besuchern der Weltpremiere ihren Film auf der großen Leinwand anschauten. Dazu gesellten sich außerdem zahlreiche weitere Premierengäste, bestehend aus vielen Prominenten und Influencern wie Oskar Keymer, Nina Moghaddam (mehr)

    Mead & Greed: Ein Metal-Festival von Fans für Fans

    Ein Veranstalterteam aus ganzen 3 Leuten, rund 300 Besucher in der Halle: Schon beim Einlass des Mead & Greed Festival am 1. und 2. April 2022 im Resonanzwerk Oberhausen wurde klar, dass sich die meisten Metalheads hier doch irgendwie wie zuhause fühlen. Bärtig, mit Metalkutte und vielen aufgenähten Bandstickern - beinahe wäre es schwer gefallen, die Herren vom Team am Eingang von ganz normalen Besuchern unterscheiden zu können. "Von der Szene für die Szene" heißt das Motto und das ist hier sichtbar Programm. Schon auf den ersten Blick wird klar, dass sowohl die Veranstalter, als auch die freiwilligen Helfer des Events ziemlich eindeutig selbst Fans sind. Und so wenig bekannt das Mead & Greed Festival vielleicht noch sein mag, der "harte Kern" der Metalszene hat den Weg längst dorthin gefunden. Das macht sich auch in der Stimmung bemerkbar, wenn mit Fabula Rasa die erste Band (mehr)

    Lisa Eckhart in der Lichtburg Essen: Pointiertes Kabarett mit Reizwäsche und Kontroversen

    Wenn Kabarettistin Lisa Eckhart bei ihrem neuesten Programm auf die Bühne steigt, ist das schon ein besonderer Anblick. In ihrer neuen Lingerie, eine etwas speziellen Unterwäsche gekleidet, macht sie Witze über alles, was Sünde ist und Spaß macht - irgendwie. So auch am 29. März 2022 in der Lichtburg Essen, wo ihr neuestes Programm "Die Vorteile des Lasters" eine ungenierte Sonderausgabe bekam. Bekannt als Gast-Kabarettistin bei "Nuhr im Ersten" oder der "MDR Spasszone" gilt Lisa Eckhart stets als kontrovers, denn die Frau mit dem außergewöhnlichen österreichischen Dialekt und der ganz speziellen Betonung nimmt kein Blatt vor den Mund. Und wenn sie sich nach Lust und Laune über Politik und Weltgeschehen ebenso auslässt, wie über gesellschaftliche Konventionen, dann findet sie vor allem ihre Fans in der liberalen bis konservativen Szene. In ihrer Show ist dabei so ziemlich (mehr)

    Dutch Comic Con: Großveranstaltung komplett ohne Corona-Maßnahmen

    Eine Großveranstaltung mit 40.000 Besuchern ganz ohne eine einzige Corona-Maßnahme? In der Niederlande ist das längst Realität, denn dort wurden am 23. März 2022 alle Maßnahmen aufgehoben - sogar die Quarantäne für positiv Getestete existiert nicht mehr. Am 26. und 27. März 2022 hatten Besucher aus ganz Europa deshalb nun die Gelegenheit, genau diese Freiheit wieder zu erleben: Zum ersten Mal seit 2019 fand in den Jaarbeurs Utrecht, also den Messehallen, wieder die Dutch Comic Con statt. Da gab es keine Maskenpflicht mehr, keine Test- oder Impfnachweise, keine Abstandsregeln - einfach nichts dergleichen. Und bei den Niederländen ist die Pandemie ohnehin schon längst nicht einmal mehr Gesprächsthema. Kein Wunder also, dass bei den Panels des an beiden Tagen vollständig ausverkauften Events die Halle ziemlich voll war. Immerhin kamen zu Heroes Dutch Comic Con auch einige r (mehr)

    90er live auf Schalke: Endlich wieder Großveranstaltung mit echtem Party-Feeling

    Sie war die erste Großveranstaltung, die im März 2020 wegen der Corona-Pandemie verboten wurde. Nun war sie auch die erste Großveranstaltung, die in einer Größenordnung von 40.000 Besuchern erstmals wieder stattfinden durfte: Die 90er live auf Schalke wurde zu einer riesengroßen Mega-Party in der Veltins Arena in Gelsenkirchen und begeisterte die Zuschauer mit einem großen Staraufgebot vergangener Zeiten. Für die Fans war das endlich mal wieder ein richtiger Anlass zum Feiern: Ohne Maskenpflicht wurde ausgelassen und hemmungslos getanzt, literweise Alkohol floss schon in den Mittagsstunden die Kehle herunter und während die oftmals im 90er-Jahre-Stil mit Neon-Farben gekleideten Partyfans den Sangria aus großen 1,5 Liter Flaschen mit mehreren Strohhälmen trank, konnte es so mancher gar nicht abwarten, bis endlich die langersehnten großen Acts wie Eiffel 65 oder Blümchen die B (mehr)

    Wiedereröffnung des Phönix Club: Clan of Xymox bei der Factory Night in Mülheim

    In diesem Winter gab es eigentlich keinen Lockdown, für die Discotheken und Konzerthallen aber kamen die Corona-Einschränkungen einem solchen gleich. Während sich manche unterdessen mit reinem Gastronomiebetrieb über Wasser hielten, war auch der Phönix Club in Mülheim an der Ruhr monatelang komplett geschlossen. Am 18. März 2022 hat sich das nun endlich geändert und der Club ist aus seinem Winterschlaf erwacht. Und da stand zur Wiedereröffnung auch gleich ein Nachholkonzert an: Die niederländische Dark Wave-Formation "Clan of Xymox" sollte eigentlich bereits im Januar 2022 auftreten, als kleines "Geburtstagsgeschenk" für den Veranstalter, kam nun aber erst zwei Monate später in den Ruhrpott. Unter 2G+ Regeln, dafür aber ohne Maskenpflicht, durften die Fans der schwarzen Szene nun endlich wieder zu ihrer Musik feiern. Ein bisschen absurd mochten die Regeln wirken: "Wir w (mehr)

    Harmonie Bonn: The Subways rocken den WDR Rockpalast

    In diesen Tagen steht alles unter dem Zeichen des Ukraine-Krieges. So manchem mag es dabei schwer fallen, so richtig abzuschalten - doch die Musik soll einen wichtigen Teil dazu beitragen. Auf der Bühne der Harmonie Bonn leuchten die Scheinwerfer in den Farben der Ukraine: Blau und gelb, wie die Flagge der Ukraine strahlt es, bevor die erste Band die Bühne betritt. Damit möchte auch das Fernsehen ein Statement setzen: In dieser Woche findet im Rahmen des Crossroads Festival nämlich die TV-Aufzeichung für den WDR Rockpalast statt. Vier Tage lang stehen je zwei Bands pro Abend auf der WDR-Bühne in der Harmonie und präsentieren zahlreiche Facetten der internationalen Rockmusik. Am 16. März 2022 machten Drens und The Subways den würdigen Anfang. Die erste Band hatte es an diesem Abend nicht ganz so weit: Die 2017 gegründete Band Drens kommt aus Dortmund und bezeichnet ihren So (mehr)

    Fiddle Festival in Bonn: Ein Abend rund um die Geige

    Ein Festival, bei dem sich alles nur um ein einziges Instrument dreht: Die Geige. Da mag so mancher Fan der üblichen Chartsmusik erst einmal skeptisch sein, ob das wirklich funktioniert. In der Harmonie Bonn hat man genau diesem Konzept allerdings am 13. März 2022 eine Chance gegeben: Nach einer Absage im Jahr 2020 öffnete das Fiddle Festival zum ersten Mal seine Tore und lud Neugierige in die rund 200 Sitzplätze umfassende Konzerthalle mit 2G+ Regel ein. Und die kamen sogleich reichlich: Das ungewöhnliche Festival war bis auf die oberen Ränge praktisch ausverkauft, ein weiterer Sitzplatz kaum mehr zu ergattern. Kein Wunder, denn so mancher Künstler war in der Bonner Kulturszene kein Unbekannter: Für Johannes Epremian etwa, der normalerweise mit seiner Cajun-Band "Le Clou" auf Tour ist, ist Bonn schließlich ein Heimspiel - was eine entsprechende Fanbase gleich mitbringt. Und auc (mehr)

    Mortal Hunters Con: Shadowhunters-Stars kommen nach Düsseldorf

    Am 4. und 20. März 2022 stehen Lockerungen der Corona-Regeln an - und damit dürfen auch Conventions endlich wieder stattfinden. Eine der ersten Conventions im deutschsprachigen Raum wird dabei die Mortal Hunters Con sein. Am 9. und 10. April 2022 lädt diese nämlich zahlreiche Gäste aus der beliebten Fantasyserie Shadowhunters ins Hilton Hotel in Düsseldorf. An gleich zwei Tagen erwarten die Fans also spannende Panels mit den Stars, aufregende Autogrammstunden und Photoshootings, sehr persönliche Meet & Greets mit dem Lieblingsstar und vor allem ein Event, bei dem die Fans und Gleichgesinnten endlich wieder unter sich sein können. Zu einer spannenden Con gehören schließlich auch interessante Programmpunkte, die praktisch von Fans für Fans gemacht werden: Auf der abendlichen Themenparty kann es da sogar mal sein, dass der ein oder andere Star sich dazu gesellt und mit seinen (mehr)

    Endlich wieder Konzerte: Fiddle Festival kommt nach Bonn

    Eigentlich sollte es ursprünglich schon im Jahre 2020 stattfinden - doch dann kam Corona und der Lockdown. Nun wird es am 13. März 2022 endlich soweit sein: Das "Fiddle Festival" findet in der Harmonie Bonn statt. Und wer dachte, es handele sich bei der "Fiddle" (deutsch: Geige) um ein langweiliges Instrument, der wird bei diesem Konzertabend eines Besseren belehrt. Tatsächlich möchte das Event unter Beweis stellen, dass Geige und Gesang alleine schon ausreichen können, um für tanzbare Musik und aufgeheiterte Stimmung zu sorgen. Immerhin haben es die Cajun-Musiker in Louisiana bereits vorgemacht: Das Publikum nur mit einer einzelnen Geige zum Tanzen zu bringen, ist in der Cajun-Musik schließlich keine Seltenheit. Kein Wunder also, dass Johannes Epremian, der sonst mit seiner Band "Le Clou" genau solche Musik spielt und erst kürzlich ein erstes Solo-Album veröffentlichte, es sich (mehr)

    « ältere Beiträge
    |
    neuere Beiträge »