Dortmund: Mittelalterlicher Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark - Virtual DVD Magazine – News
  • Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • Dortmund: Mittelalterlicher Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark
    PLWM Dortmund 2018 Die Piraten sind los! Wer dieser Tage den “Phantastischen Mittelalterlichen Lichter Weihnachtsmarkt”, kurz PLWM im Dortmunder Fredenbaumpark besucht, wird schon am Eingang auf ganz besondere Weise begrüßt. Rund um den See haben sich nämlich die Piraten aus Tortuga niedergelassen, ihr gestrandetes Schiff abgestellt, einen Leuchtturm aufgebaut und die komplette Landschaft in ein wunderschönes Reich aus Laternen und Fackeln verwandelt – und den karibischen Glühwein haben sie auch noch mitgebracht. Damit ist klar: Der PLWM in Dortmund ist kein ganz gewöhnlicher Weihnachtsmarkt, sondern ein regelrechtes Weihnachtsfestival mit verschiedenen, liebevoll und aufwändig gestalteten Themenbereichen, die natürlich eindrucksvoll beleuchtet werden.

    Man könnte den mittlerweile jährlich stattfindenden PLWM wohl auch als eine Mischung aus Weihnachtsmarkt, Lichterfest und Mittelalterfestival bezeichnen, immerhin steckt auch hier das berühmte “Mittelalterlich Phantasie Spectaculum” hinter diesem Spektakel. Und das bedeutet: Inmitten des wunderschön beleuchteten Parks wartet auch wieder ein interessantes Bühnenprogramm auf die Besucher, bei dem unter anderem Größen der Mittelalterszene wie Saltatio Mortis, Cultus Ferox – oder wie es zwischen Weihnachten und Neujahr noch der Fall sein wird – The Sandsacks, Heavysaurus und die Cobblestones auf die tausenden Besucher warten, denen der kostenlose Weihnachtsmarkt in der Innenstadt einmal mehr zu überfüllt und zu stressig erscheint.

    Auf dem PLWM nämlich findet der interessierte Besucher das exakte Gegenteil von Stress: Wer sich das Getümmel vor der großen Bühne im “Infield” nicht antun möchte, findet schließlich auf dem gesamten Gelände auch zahlreiche Wärmezelte für die kalten Abende, gemütliche weihnachtlich eingerichtete Sitzbereiche zum Verweilen und erstklassigen Irish Folk von Harmony Glen im beheizten Weihnachtszelt, in dem passend dazu natürlich auch ein eigens dafür aufgestellter Irish Pub auf das Publikum wartet. Frieren muss hier also niemand, während er sich von guter Musik beschallen lässt und eines ist hier ebenso sicher: Das verhasste “Last Christmas” von Wham muss hier definitiv auch niemand ertragen.

    PLWM Dortmund 2018

    Rundherum warten zudem weitere geschickt aufgeteilte Themenbereiche, die sowohl zu Speis und Trank einladen, als auch zum Einkaufen so mancher weihnachtlicher, wie mittelalterlicher Artikel. Da darf in der einen Ecke die Vielfalt der schottischen Ales und Whiskys probiert werden, während an anderer Stelle süße Schokoküsse oder herzhafte selbstgemachte Chips auf die Kinder warten und mit den neuesten mittelalterlichen Gewandungen kann man sich auch gleich eindecken. Vorausgesetzt natürlich, man ist vom Anblick des beleuchteten Sees, des Piratenschiffes oder den in weihnachtlichem Licht erstrahlten Metstand nicht so beeindruckt, dass man gleich den ganzen Abend mit diesem Anblick verbringen möchte. Das könnte nämlich durchaus passieren.

    Und damit ist für so manchen Besucher auch schnell klar: So eindrucksvoll der vermeintlich “größte Weihnachtsbaum der Welt” in der Innenstadt auch sein mag, hat der “Phantastische Mittelalterliche Lichter Weihnachtsmarkt” im Fredenbaumpark Dortmund doch eine gewisse Besonderheit, die man auf gewöhnlichen Weihnachtsmärkten wohl vergeblich sucht. Für viele könnte es sich um den wohl schönsten und liebevollsten Weihnachtsmarkt handeln, den wir in Deutschland geboten bekommen. Dafür zahlt man dann doch gerne den Eintrittspreis von 7 Euro, der angesichts des hohen Aufwandes, der in dieses Fest investiert wird, sicherlich gerechtfertigt sein dürfte. Und das Beste: Wer Silvester noch nichts vor hat, kann sogar diese Nacht hier verbringen und bekommt dabei (mittelalterliche) Party bis in die frühen Morgenstunden geboten. Also: Nichts, wie hin! Der PLWM findet noch bis zum 1. Januar 2019 statt.

    PLWM Dortmund 2018