• Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • News & Games:
    Destination Star Trek: Kate Mulgrew landete in Dortmund

    Lange stand die Destination Star Trek Germany unter keinem guten Stern. Schon 2020 sollte die Star Trek-Convention in der Westfalenhalle Dortmund eigentlich stattfinden, doch dann kam Corona. Mehrfach verschoben war es nun vom 23. bis 25. September 2022 endlich soweit: Die Convention öffnete ihre Tore und ließ zahlreiche Star Trek-Fans wieder unter Gleichgesinnten zusammenkommen. Doch trotzdem war der Star kein leichter: Von einst etwa zwanzig angekündigten Stargästen kamen an diesem Wochenende lediglich noch sieben. Nahezu der gesamte eingeladene Cast aus "Star Trek: Voyager" sagte seinen Besuch ab - teilweise, weil es offenbar Kommunikationsprobleme zwischen dem Veranstalter und dem Management der Schauspieler gab. Oder etwa, weil keine Open Air-Photoshoots bereitgestellt wurden, um die Corona-Infektionsgefahr zu verringern - was etwa "Seven of Nine"-Darstellerin Jeri Ryan zu ihrer (mehr)

    Elfia: Das Königreich trotzte dem Regen und lockte zehntausende Besucher nach Arcen

    Das größte Outdoor-Festival der Niederlande ist für zahlreiche Besucher aus Benelux und Deutschland inzwischen zu einem echten Fixtermin geworden. Jedes Jahr mitten im September lockt das Event wieder zehntausende Menschen in einen der vielleicht schönsten Schlossgärten Europas. Auf 32 Hektar erwarten den Besucher dort wunderschöne Wasserfälle, hübsche Rosengärten, vielfältige Gegenden in den Bambusgärten und eine nicht weniger eindrucksvolle Festivalwiese mit mehreren Bühnen. Ein großer Anteil der Besucher kommt dabei in aufregenden, selbstgemachten Kostümen, die sie vor der hervorragenden Kulissen liebendgern den Besuchern und Fotografen präsentieren. In diesem Jahr, am 17. und 18. September 2022 dürften aber vermutlich die Wasserkreaturen das Sagen übernommen haben. Mit anderen Worten: Trotz ausverkauften Tickets fiel die Elfia dieses Mal sprichwörtlich ins Wasse (mehr)

    Ritterfest Mönchengladbach: Das mittelalterliche Familienfest

    Kräftige Männer in schweren eisernen Rüstungen stolzieren die Wege entlang, Gaukler und Narren belustigen das Volk zu Mönchengladbach und mittelalterliche Klänge begeistern die Zuschauer zwischen Wiesen und Bäumen. Bei einem solchen Anblick kann in Mönchengladbach wohl nur eines wieder stattfinden: Das Ritterfest. Früher noch vor der schönen Kulisse des Schloss Rheydt gelegen, hat das Mittelalterfest im Park an der Zeppelinstraße inzwischen ein neues Zuhause gefunden. Auf das klassische Ritterturnier mit Pferden, die über Feuer galoppieren, muss man da inzwischen zwar verzichten, dafür fand das Event vom 12. bis 14. August 2022 jedoch Fans aus ganz neuen Gründen. Bei sommerlich warmen Temperaturen hatte die Location, in der das Ritterfest dieses Mal anders als im Vorjahr ganz ohne Corona-Auflagen stattfinden durfte, nämlich durchaus ihre Vorzüge: Zwischen zahlreichen B (mehr)

    Weltmusik-Festival: Kostenlose Konzertreihe am Rhein in Königswinter

    Neben den ganz großen und teuren Festivals, haben Musikliebhaber in diesem Sommer auch ohne großes Einkommen die Möglichkeit, das ein oder andere Konzert zu erleben - und dieses womöglich sogar mit einem Ausflug zu kombinieren. Der Drachenfels mit seinem wunderschönen Schloss lädt schließlich ebenso regelmäßig zu einem Ausflugstag ein, wie die hübsche Rheinpromenade, die Königswinter ebenfalls zu bieten hat. Kombinieren lässt sich das aktuell gut mit einer Event-Reihe von Nicht Davor Nicht Dahinter e.V.: Ganz zentral, mitten auf dem Marktplatz von Königswinter haben die nämlich eine Bühne aufgestellt und bieten einmal im Monat gleich mehrere kostenlose Konzerte. Auch am Sonntag, dem 31. Juli 2022 war es so weit, denn die "Weltmusik unterm Drachfels" lud an den Rhein ein. Womöglich nicht ganz so bekannt, aber deswegen nicht weniger gefeiert waren die drei recht vielfä (mehr)

    Spectaculum Köln: Der (etwas) kleinere Bruder des MPS am Fühlinger See

    Für Mittelalter-Fans aus Köln war es seit vielen Jahren eine echte Instanz: Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum am Fühlinger See. Doch Veranstalter Gisbert Hiller wollte seine Veranstaltungsreihe deutlich reduzieren, das Kölner Event fiel damit weg. Einige ehemalige Mitarbeiter des MPS wollten sich damit nicht abfinden und starteten selbst ihre eigene kleine Veranstaltungsreihe. Nicht als Konkurrenz, sondern mit der ausdrücklichen Unterstützung des MPS-Veranstalters. Sogar Material, Bühnentechnik und Dekoration durften die neuen Veranstalter rund um Marc Homberger auf dem Mittelalterfest in Köln nutzen. Das kann man sich unterdessen jetzt ein bisschen einfacher merken: Einfach nur "Spectaculum" soll es heißen und damit trotzdem genau das bieten, was der Name verspricht. Auf den ersten Blick ließ sich der Unterschied zur "großen" Mutterveranstaltung, dem MPS, beim Sch (mehr)

    Amphi Festival: Das Gothic-Festival im Kölner Sommerparadies

    Dass Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie gleich um mehrere Jahre verschoben werden mussten, ist inzwischen nichts Neues mehr. Auch das in der Gothic-Szene beliebte Amphi Festival im Tanzbrunnen Köln war da keine Ausnahme. Am 23. und 24. Juli 2022 fand es nun endlich statt - und den Veranstaltern ist es dabei sogar gelungen, einen Großteil der damals angekündigten Bands auch in diesem Jahr noch spielen zu lassen. Das allein ist für die meisten Fans schon Grund genug, nach Köln zu fahren, doch das Amphi Festival ist für die Besucher mehr als das. Das diesjährige Motto vieler Goths: "Amphi ist ein Gefühl". Und das macht sich auch in dem fantastischen und wunderschönen Ambiente bemerkbar, denn dieses Gothic-Festival ist tatsächlich etwas Besonderes. An den beiden Tagen gab es Musik schließlich auf drei Bühnen. Während eine davon auf dem Außengelände steht und die zwe (mehr)

    MPS Bückeburg: Ein mittelalterliches Familienfest zwischen Schloss- und Bergkulisse

    In den vergangenen Jahrzehnten war das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum bekannt dafür, mit zahlreichen Terminen jedes Wochenende durch ganz Deutschland zu reisen. Auch in NRW gehörten mit Dortmund und Köln stets mehrere Termine dazu. Inzwischen hat Veranstalter Gisbert Hiller die Anzahl seiner Events deutlich reduziert. Zur regulären MPS-Tour gehören nur noch etwa sieben Standorte, kein einziger davon in Nordrhein-Westfalen. Für Fans aus dem bevölkerungsstarken NRW etwa bieten sich da gleich zwei Alternativen an: Das MPS Bückeburg an zwei Wochenenden und das Event in Luhmühlen. Etwa 30 Kilometer von Hannover entfernt, lud das MPS Bückeburg bereits am 16. und 17. Juli 2022 seine Fans auf die großen Wiesen ein, bevor es gleich am 23. und 24. Juli 2022 genau dort weiter geht. Schon der Anblick der hübschen historischen Altstadt von Bückeburg ist für Besucher von außerhal (mehr)

    Mülheim an der Ruhr: Lordi rocken das Castle Rock Festival

    Ein bisschen nah sind sie sich ja: Die Goths, die Metalheads und die Mittelalter-Fans. Wenn inmitten der hübschen Schlosskulisse von Schloß Broich in Mülheim an der Ruhr das Castle Rock Festival stattfindet, wird das immer wieder deutlich. Das Event ist einerseits ein großer Anlaufpunkt für die Gothic-Szene, begeistert mit dem rockigen musikalischen Schwerpunkt aber zugleich auch die Metal-Fans. An zwei Tagen gibt es da nämlich volles Programm, wenn die schwarz gekleideten Goths und die Metalheads in ihren klassischen Kutten Seite an Seite feiern. Namhafte Bands wie Lord of the Lost oder Joachim Witt im Rübezahl-Outfit gehören da seit je her zum Programm. In diesem Jahr warteten die Besucher jedoch auf einen ganz besonderen Headliner. Die finnische Hard Rock-Band Lordi, die im Jahre 2006 den Eurovision Song Contest mit "Hard Rock Hallelujah" gewann, sollte am Samstag Abend al (mehr)

    Conformity Core Tour: Der leerste Konzertabend aller Zeiten?

    Wenn etwa 20 Minuten nach Beginn des Einlasses erst vier Menschen in einer Konzerthalle stehen, dann ist das in den meisten Fällen kein gutes Zeichen. Entweder wurden in diesem Fall die Einlasszeiten falsch kommuniziert, oder - im schlimmeren Fall - viel mehr Besucher kommen hier nicht mehr. Genauso sollte es am 17. Juni 2022 dann auch kommen: Die Conformity Core Tour 2022 fand im Parkhaus Meiderich in Duisburg statt. Und aus den vier Personen wurden letztendlich weniger als zehn Konzertbesucher. Und das, obwohl an diesem Abend gleich drei Bands auftraten. Ganze 6 Zuschauer, die vermutlich allesamt mit der Band befreundet waren, 2 Fotografen und ansonsten Personal und Bandmitglieder hatte es an diesem Abend nach Duisburg verschlagen - und damit dürfte die "Conformity Core Tour" wohl den Rekord für den leersten Konzertabend gebrochen haben, auf dem wir jemals gewesen sind. Ein fina (mehr)

    Mönchengladbach: Fury in the Slaughterhouse begeistern Fans im Sparkassenpark

    Die Hannoveraner Rockband Fury in the Slaughterhouse gehört zu den ganz Großen ihres Genres. Schon seit 1987 auf der Bühne, gelang ihnen der große Durchbruch dann im Jahre 1993 mit dem Album "Mono". Eigentlich schon im Jahre 2008 aufgelöst, erfolgte dann 2017 plötzlich die Wiedervereinigung der Band - und zahlreiche weitere Touren. So wurde dann auch das Konzert am 11. Juni 2022 im Sparkassenpark Mönchengladbach möglich. Für "Fury in the Slaughterhouse" war das nach zwei Jahren Pandemie durchaus ungewöhnlich: Endlich wieder vor 12.000 Besuchern auf einer großen Open Air-Bühne stehen. Noch im Vorjahr musste sich die Band mit dem Strandkorb Open Air begnügen, bei dem sie von einer gefühlt zehn Meter hohen Bühne auf rund 1000 Fans schauen durften, die mit Sicherheitsabstand versuchten, ein Konzert zu feiern. Mit einem gut gefüllten Innenraum fühlte sich dieses Konzert aber (mehr)

    « ältere Beiträge
    |