- Virtual DVD Magazine – News
  • Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • News & Games:
    Harmonie Bonn: Heimspiel der Kult Cajun-Band Le Clou

    Seit über vierzig Jahren sind sie mittlerweile auf deutschen Bühnen anzutreffen: Die Kult-Band Le Clou, die einst den Sound der Einwanderer in Louisiana auch einem breiteren deutschen Publikum näher brachten. Und obwohl sie längst zu den Stammgästen auf zahlreichen Bühnen in der gesamten Republik gehören, sind ihre alljährlichen Auftritte in Bonn schon eine kleine Besonderheit. Dem Ort, in dem die zum Teil auch in Frankreich ihren Ursprung habende Band doch ein bisschen heimisch ist, leben schließlich ein Großteil der Bandmitglieder heute in der ehemaligen Hauptstadt am Rhein und haben traditionell auch ihr Studio vor Ort. Dass sie dort auch zahlreiche langjährige Fans vorfinden, die seit Jahrzehnten für einen fast ausverkauften Saal in der Harmonie sorgen, verwundert somit kaum. Der dortige Auftritt wird so aber auch durch das Publikum, welches so manchen Song in- und auswe (mehr)

    German Comic Con: Chuck Norris besuchte Dortmund

    "Chuck Norris kommt nicht auf eine Convention, die Convention kommt zu Chuck Norris". So oder so ähnlich lauten die Witze über den vermeintlich übermächtigen Actionstar, der seit vielen Jahrzehnten als Hollywood-Legende zählt. Im Vorfeld zur German Comic Con in Dortmund hatten aber einige Fans noch Zweifel an seiner Unfehlbarkeit: Immerhin hatte Chuck Norris erst im Juli seine Teilnahme an einer Konkurrenzveranstaltung in Stuttgart abgesagt und war entgegen all der Chuck Norris-Witze offenbar nicht in der Lage, das Wetter zu seinem Gunsten zu beeinflussen. Dieses Mal hat er es allerdings endlich nach Deutschland geschafft und seine Fans konnten am 1. und 2. Dezember 2018 in der Dortmunder Westfalenhalle so richtig aufatmen. Für so manchen langjährigen deutschen Fan ist damit ein echter Traum in Erfüllung gegangen und Chuck Norris dürfte damit auch ganz klar zu den Highlights der (mehr)

    Fallout 76

    Der verheerende Atomkrieg, der den gesamten Planeten völlig unbewohnbar machte, liegt schon viele Jahrzehnte zurück. Generationen sind inzwischen in den Bunkern aufgewachsen, ohne jemals die Erdoberfläche oder gar Tageslicht gesehen zu haben. Nun allerdings gibt es Hoffnung für die Menschheit, denn zum ersten Mal sank die Strahlung weit genug ab, um die Bunker erstmals wieder verlassen zu können und die Welt da draußen zu erkunden. Der Tag der Rückeroberung ist gekommen und die Bewohner von Vault 76 sind die ersten, die fortan ihre Heimat wieder aufbauen und eine neue blühende Welt erschaffen sollen. Doch das ist alles andere als einfach, denn grauenhafte mutierte Kreaturen warten in den Ruinen der einst blühenden Städte und angesichts der immer noch vorhandenen Strahlung sind Nahrungsmittel ebenfalls knapp... Kritik: Die Veröffentlichung des reinen Online-Ablegers der bel (mehr)

    Cocktail Audio X14 (Hardware-Test)

    Die Zeiten, in denen man noch die neueste CD seines Lieblingskünstlers kaufte, scheinen längst vorbei. Heute scheinen sich nur noch zwei Medien durchzusetzen, die praktisch nebeneinander existieren: Legt man Wert auf eine aufwändige Verpackung und etwas Hochwertiges in der Hand, greifen viele inzwischen wieder zum guten alten Vinyl. Der Rest hingegen wechselt doch zunehmend auf rein digitale Inhalte – seien es Downloads im MP3-Format oder inzwischen viel öfter Musik im verlustfreien Lossless-Format. Selbst Streaming-Angebote etwa von Spotify, Deezer oder Tidal sind aus dem Alltag kaum mehr weg zu denken und wer doch noch ein paar CDs hat, der rippt sie nicht selten für den mobilen Einsatz auf dem heimischen PC. Da kommt so manchem die Überlegung: Warum nicht einfach komplett auf Festplatten und rein digitale Medien setzen? Den heimischen Rechner aber möchte man da nicht immer ho (mehr)

    Dutch Comic Con: Gaten Matarazzo spricht über Staffel 5 von Stranger Things

    Die meisten Comic Cons in Deutschland überschlagen sich regelrecht mit der Anzahl ihrer Stargäste und nicht selten kommen gleich über zwanzig hochkarätige Stars aus Filmen und Serien. In den Niederlanden allerdings ist alles ein bisschen anders: Gerade einmal sechs Schauspieler aus den erfolgreichsten Serien reichen aus, um die Messehallen der Jaarbeurs Utrecht mit zehntausenden Besuchern zu füllen. Und das so erfolgreich, dass die somit wohl größte niederländische Convention inzwischen sogar zwei Mal im Jahr stattfindet. Aus dem ganzen Land reisten Nerds und Geeks deshalb auch am 24. und 25. November 2018 wieder an, um sich voll und ganz ihrer Leidenschaft zu widmen. Und selbst deutsche Besucher sind inzwischen keine Seltenheit mehr, obwohl die Konkurrenz bei uns nicht weniger groß ist und die Dutch Comic Con nicht einmal ihr Programm ins englische übersetzt. "Once upon a (mehr)

    Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don’t Dry

    Die letzte Nacht muss für Larry Laffer ganz schön wild gewesen sein, denn er kann sich einfach nicht daran erinnern, wie er unter dem Kanaldeckel von Leftys Bar gelandet ist. Vermutlich liegt es an dem neuen Gesöff von Lefty, das der Gesundheitsbehörde ohnehin schon seit längerem ein Dorn im Auge ist. Doch das erklärt nicht, wieso sich noch so viele andere Dinge geändert haben: Gestern noch im Jahre 1987 die hübschesten Frauen aufgerissen, scheint das inzwischen längst nicht mehr zu klappen: Online-Dating auf Timber steht an der Tagesordnung und dann haben auch noch alle diese seltsamen eckigen Geräte in der Hand. Da wird auch dem schmierigen Lustmolch plötzlich klar: Er muss offenbar irgendwie im Jahre 2018 gelandet sein. Doch wie er in die Vergangenheit zurückkehrt, scheint den Aufreißer überhaupt nicht zu interessieren, denn für ihn ist nur eine Frage wichtig: Wie bekom (mehr)

    Royole Moon (Hardware-Test)

    Es sieht aus wie ein Virtual Reality-Headset, ist aber eigentlich keines: Die Royole Moon kommt nämlich komplett ohne einen Bewegungssensor und richtet sich vor allem an die eingefleischten Heimkino-Fans. Simuliert wird im Innern ein richtiges mobiles Kino zum Mitnehmen: Mit einem groß wirkenden curved AMOLED-Display, echter 3D-Fähigkeit und im 3D-Modus sogar in nativem 1080p ist die Bildqualität deutlich höher, als wir das etwa von Oculus Rift oder der HTC Vive gewohnt sind. Und da sind die Einsatzmöglichkeiten recht vielfältig: Ob via HDMI an einem beliebigen (optional auch 3D-fähigen Gerät) oder per App mittels Stream direkt aus dem Internet – das überlässt Royole völlig dem Kunden. Denn mitgeliefert wird auch gleich eine Android-Box, die nicht nur das Signal von einem HDMI-fähigen Zuspieler anzeigen kann, sondern praktisch auch mit jeder App umgehen kann, die im Netz v (mehr)

    Planetarium Erkrath: Treffen der Babylon 5-Fans

    Ein bisschen abgelegen liegt es ja schon, das snh-Planetarium und Stellarium Erkrath im Stadtteil Hochdahl. Dort, wo die Busse nur stündlich verkehren und außer einer Schule und einem Supermarkt kaum etwas in der nächsten Umgebung zu finden ist. Trotzdem hat die Wahl dieser speziellen Location einen Grund: Wie könnte man besser erkennen, dass der harte Kern des Science-Fiction-Fandoms so richtig unter sich ist, als an einem Planetarium als Veranstaltungsort? Immerhin vielleicht der Kindheits-Lieblingsorts eines manchen Genrefans. Und so kam es dann auch, dass am vergangenen Samstag, den 10. November 2018 immerhin ganze 55 Fans der Science-Fiction-Serie "Babylon 5" nach Erkrath zur "Bab-Con" kamen. Und bei all den großen Conventions, die seit einigen Jahren wie Pilze aus dem Boden sprießen, konnte man doch schnell vergessen, wie es eigentlich so ist, wenn Gleichgesinnte komplett unt (mehr)

    Trans Europa (Brettspiel)

    Das Zeitalter der Eisenbahn hat begonnen und nun gilt es, die wichtigsten Städte von Europa so schnell wie möglich miteinander zu verbinden und zum großen Eisenbahnmogul heranzuwachsen. Doch die Konkurrenz ist stark, denn bis zu sechs Eisenbahnunternehmen konkurrieren im Wettstreit um die europäische Vorherrschaft und nutzen nur liebend gerne Tricks aus, um das bereits aufgebaute Schienennetz der Konkurrenz einfach mal mitzuverwenden. Und für die meisten ist das auch bitter nötig, wenn es durch schwieriges Terrain wie die Alpen, oder über Flüsse und Meere geht, um etwa Inseln wie Groß-Britannien an das eigene Streckennetz einzubinden... Kritik: Brettspiele, in denen wir Streckennetze der Eisenbahn aufbauen müssen, erfreuen sich auch nach vielen Jahren noch großer Beliebtheit und findet man vermutlich zuhauf. Legendäre Titel wie „Zug um Zug“ oder auch das inzwischen ni (mehr)

    Chronicles of Crime (Brettspiel)

    Eigentlich handelt es sich um den typischen Alltag eines Ermittlers und doch ist der heutige Tag ein klein bisschen anders, als wir das Büro des Detective im Scotland Yard betreten. Ein Mordfall hat sich im Hyde Park ereignet und wir sollen ermitteln. Gemeinsam mit einigen anderen Polizisten begeben wir uns zum Tatort, befragen Zeugen und durchsuchen die Umgebung nach wichtigen Hinweisen. Jeder einzelne davon ist überaus wichtig, um mögliche Zeugen und Verdächtige damit zu konfrontieren und weiterführende Informationen zu erhalten, die uns bei der Lösung des Falls behilflich sein können. Doch einfach wird das nicht: Die Zeit drängt und wenn wir nicht zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort auftauchen, können wichtige Zeugen vielleicht längst verschwunden sein. Oder im schlimmsten Fall wird sogar ein weiterer Mord geschehen... Anders als die Geschichte von „Chronicles of C (mehr)

    « ältere Beiträge
    |