SWB Sommerfestival: Le Clou zurück in der Rheinaue Bonn - Virtual DVD Magazine – News
  • Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • SWB Sommerfestival: Le Clou zurück in der Rheinaue Bonn
    “Endlich wieder Zuhause” könnte man sagen, wenn die Cajun-Band “Le Clou” in die Rheinaue nach Bonn zurückkehrt. Zwei Jahre ist es her, dass die Band, die in der ehemaligen Hauptstadt ihre Heimat hat, zuletzt auf dem Sommerfestival der Stadtwerke Bonn zu sehen war. Vieles hat sich verändert, denn bei ihrem letzten Auftritt in der Rheinaue konnten ihre Fans sie noch in alter Konstellation sehen. Nach dem Ausstieg des ehemaligen Frontmanns Michel David steht nun Johannes Epremian als Sänger am Mikrofon und sogar einen Neuzugang aus Schottland gab es beim jüngsten Konzert am 5. August 2019 zu sehen: Mit Steve Crawford gesellt sich ein Folk-Musiker aus Aberdeen dazu, der unter anderem an der Gitarre und am (musikalischen) Waschbrett begeistert.

    Le Clou @ SWB Sommerfestival

    Für Steve eigentlich eine Herausforderung: Praktisch ohne Französisch-Kenntnisse wagt er sich als Mitglied von “Le Clou” an eine Band heran, die für gewöhnlich fast ausschließlich französischsprachige Songs spielt. Immerhin stammt das Genre ursprügnlich von französischen Einwanderern in Kanada, die später nach Louisiana vertrieben wurden. Da entwickelte sich nicht nur eine ganz eigene Form der französischen Sprache, sondern auch ein eigener Musikstil, der noch heute viele Einflüsse der afroamerikanischen Zydeco-Musik und des Blues enthält. Für den anpassungsfähigen Steve Crawford, der sonst auch häufig mit der Sängerin und Geigerin Sabrina Palm auf Tour ist und erst am Vortag einen weiteren Auftritt in Bonn hatte, allerdings kein Problem. Doch nicht nur Steve Crawford bringt frischen Wind in die Band mit dem in Deutschland leider recht unbekannten Genre.

    Leadsänger Johannes Epremian hat unterdessen den Auftritt der Band, die oftmals ein etwas älteres Publikum anlockt, ein wenig verjüngt und konnte den üblichen Altersdurchschnitt in der Rheinaue Bonn ein wenig senken. Da verwundert es dann kaum, dass vor allem die dritte Session des etwa 2,5-stündigen Auftritts das sehr gemischte Publikum besonders begeisterte: Da wurde das Konzert promt ein bisschen flotter, als “Le Clou” zunehmend die etwas schnelleren Songs spielte und Johannes sogar mit der Geige auf die Tische sprang, um dem Publikum ein bisschen näher zu kommen. Das wiederum zeigte seine Begeisterung durch eine große tanzende Menge direkt vor der Bühne, die schnell richtiges Louisiana-Feeling aufkommen ließ, denn rund um das Mississippi Delta sind es Bands des Genres gewohnt, dass praktisch das gesamte Publikum das Tanzbein schwingt.

    Le Clou @ SWB Sommerfestival

    Bei einer solch guten Stimmung ließ es sich dann auch der ehemalige Sänger Michel David nicht nehmen, seine alte Band zu unterstützen und sich ebenfalls zum Publikum an der Rheinaue zu gesellen. Für viele Fans, die der Band oftmals schon seit über zwanzig Jahren treu sind, ein ganz besonderes Ereignis, das auch die ein oder andere Umarmung zur Folge hatte. Zu einem kleinen Gastauftritt ließ sich der ehemalige Mitgründer der Band allerdings leider doch nicht bewegen. Trotzdem gibt es für Fans aus NRW reichlich Grund zur Freude: Am 24. August 2019 tritt Le Clou nämlich in Siegburg und Witten noch einmal auf. Und auch das Sommerfestival der SWB ist längst nicht zu Ende: Bis zum 1. September 2019 finden weiterhin fast täglich kostenlose Konzerte auf der Rheinaue in Bonn statt.