Oberhausen: John Carpenter live in Concert | Virtual DVD Magazine – News



26
Okt

Oberhausen: John Carpenter live in Concert

Weekend of Hell

Alle Jahre wieder treffen sich in der Oberhausener Turbinenhalle zahlreiche Horrorfilm-Fans, um dort ihre Lieblingsstars zu treffen und bei den vielfältigen Händlern nach neuem Filmstoff für das heimische Wohnzimmer zu stöbern. Doch wenn das Weekend of Hell vom 4. – 6. November wieder an den Start geht, hat man in diesem Jahr etwas ganz besonders zu bieten. Immerhin kommt dieses Mal auch niemand geringeres als Horrorfilm-Legende John Carpenter, der u.a. als Regisseur des Original “Halloween”-Films bekannt wurde. Und dieser wird seinen Fans nicht nur Frage und Antwort stehen, sowie Autogramme verteilen, sondern am Samstag Abend sogar live auf der Bühne eines seiner wenigen und heißbegehrten Konzerte halten. In Deutschland kommt das wahrlich nicht besonders häufig vor.

Darüber hinaus erwarten uns natürlich auch viele Schauspieler aus den bekanntesten Horrorfilmen. So dürfen wir uns unter anderem auf Natasha Henstridge freuen, die wir als sexy Sil aus dem Film “Species” kennen. Tommy Flanagan aus “Sons of Anarchy”, Sean Patrick Flanery aus “Saw 3D”, Bill Moseley aus “Haus der Tausend Leichen” und viele andere der sage und schreibe 31 Stars sorgen zusätzlich dafür, dass für jeden Fans auf jeden Fall etwas dabei sind. Als besonderes Schmankerl dürfen sich Krimifans derweil übrigens auch auf “Dexter”-Star James Remar freuen, der einst den Vater des Serienkillers verkörpern durfte.

Übrigens: Eine Horror-Convention würde ihrem Namen natürlich kaum gerecht werden, wenn sich die Besucher nicht auch ein bisschen gruseln dürften. Dafür sorgen neben vielen gruselig verkleideten Besuchern vor allem die FrightGuys, die mit ihren professionellen Kostümen oftmals als Werwolf, Mumie und andere angsteinflößende Gestalten ihr Unwesen auf der Veranstaltung treiben. Und eines ist dabei sicher: Angst vor bösen Grusel-Clowns muss dabei niemand haben. In diesem Sinne: Traut euch, euren persönlichen Horrorstars entgegen zu treten. Tickets gibt es ab 30 Euro unter weekendofhell.de.

Weekend of Hell



einen Kommentar hinterlassen