MPS: Das Mittelalterfest geht wieder auf Tour | Virtual DVD Magazine – News



11
Apr

MPS: Das Mittelalterfest geht wieder auf Tour

Ein Jahr ohne spannende Mittelalterfeste ist wohl unvorstellbar. Das denken sich sicher auch die Veranstalter der erfolgreichen Festival-Reihe Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, kurz MPS. Auch in diesem Jahr geht dieses nämlich wieder auf Tour durch ganz Deutschland und wird dabei in zahlreichen Städten ein ganzes Wochenende lang Halt machen. Mit dabei ist natürlich auch erneut die Metropole Köln, in der das Event am 5. und 6. August 2017 am Fühlinger See stattfinden wird. Auf drei Bühnen warten dort auch dieses Jahr wieder aufregende Bands, witzige Gaukler und ein spannendes Ritterturnier auf uns.

Saltatio Mortis - MPS Dortmund

Meistens ist das Event in Köln dabei sogar jenes, das die besten Acts zu bieten hat. Neben den fast schon obligatorischen Saltatio Mortis (Foto oben, MPS Dortmund 2016), ist nämlich auch Fiddler’s Green (Foto unten, MPS Köln 2016) am Festivalsamstag wieder mit von der Partie und heizt uns mit erstklassigem Speedfolk ein aus ihrem neuen Album ein. Als kleines Schmankerl bekommen die Besucher zusätzlich auch noch die Pagan-Folk-Band Faun geboten, die im Jahre 2015 noch beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest antrat. Und am Sonntag geht das Programm mit Ye Banished Privateers, Saor Patrol und Versengold nochmals gebührend weiter – sodass sich ein Besuch an beiden Tagen auf jeden Fall lohnt.

Fiddler's Green - MPS Köln

Dass es sich beim MPS noch dazu über ein sehr tierfreundliches Festival handelt, dürfte so manchen Besucher umso mehr freuen: Hunde sind auf dem Festivalgelände daher sogar ausdrücklich erlaubt und Wasserbehälter für die Tiere stehen an zahlreichen Standorten bereit. Und mit den großflächigen Wiesen und dem einladenden See lässt es sich auch mit den Kindern perfekt unter freiem Himmel entspannen, während zahlreiche mittelalterlich gewandete Besucher die Tanzflächen unsicher machen. Wer nun für günstige 25 Euro dabei sein möchte, sollte nicht zulange warten und die Tickets bereits im Vorverkauf unter spectaculum.de erwerben.



einen Kommentar hinterlassen