Freiburg: Samy Deluxe mit Überraschungsgästen auf dem ZMF - Virtual DVD Magazine – News
  • Startseite|
  • News|
  • Games|
  • Kino|
  • Bücher|
  • Verlosung|
  • Partner|
  • Impressum
  • Freiburg: Samy Deluxe mit Überraschungsgästen auf dem ZMF
    Frische Cocktails, ein bisschen Streetfood, eine große Wiese zum Austoben und natürlich namhafte international bekannte Bands, die innerhalb von 3 Wochen auf einem der beliebtesten Festivals Freiburgs spielen. Die Rede ist vom Zelt-Musik-Festival, das in diesem Jahr bereits zum 37. Mal am Stadtrand von Freiburg stattfand und seither ohne jede Unterbrechung das wohl älteste Event der Stadt ist. Neben zahlreichen Megastars wie Niedeckens BAP, The Beach Boys und Laing betrat am Freitag, den 26. Juli 2019 schließlich auch Rapper Samy Deluxe die Bühne des Zirkuszelts. Und im Rahmen seiner ganz besonderen SaMTV Unplugged Tour lieferte der kein ganz so gewöhnliches Programm ab.

    Rapper mit riesiger Band
    Statt schließlich alleine auf der großen Bühne zu rappen, hatte Samy Deluxe zahlreiche Kollegen im Gepäck. Schon die etwa 15-köpfige Band im Hintergrund, die eine Vielzahl von Instrumenten und sogar einen weiblichen Chor zu bieten hatte, dürfte für einen Deutschrapper sicherlich eine kleine Besonderheit sein. Samy Deluxe aber wollte auf dem ZMF beweisen, dass Rap nicht nur Sprechgesang bedeutet, sondern auch klanglich eine hohe Komplexität zu bieten hat. Da klingen Klassiker wie der gesellschaftskritische Song “Weck mich auf” und Publikumslieblinge wie “Superheld” gleich ganz anders, als wir es von den Studioversionen gewohnt sind – und zwar durchaus im positiven Sinne. Die Fans wussten das zu schätzen, hüpften mehr als einmal zu den Beats des Rappers und ragten die Hände fast das gesamte Konzert über in die Höhe. Zumindest, bis es mit “Von dir Mama” etwas ruhiger und melancholischer wurde, während Samy Deluxe von blauem Licht einfühlsam umhüllt wurde.

    Samy Deluxe & das DLX Ensemble @ ZMF Freiburg

    Überraschender Support
    Zwischen diesen Songs hatten Samy Deluxe und sein DLX Ensemble, wie er die Band im Hintergrund nennt, aber auch viel Abwechslung zu bieten, denn immer wieder tauchten Überraschungsgäste während des Konzerts auf der Bühne auf. Dazu gehörte Rapper Afrob, der schon fast zum Stammgast auf seinen Konzerten gehört ebenso, wie so manch unbekannter Künstler. Mit der Rapperin Fantasma Goria aus Hamburg bekam das Publikum schließlich auch ein unbekannteres Gesicht geboten, das erst seit 2 Jahren auf dem Rapmarkt mitmischt und in den Charts noch nicht allzu häufig zu sehen war. Mit ihrer faszinierend markanten weiblichen Stimme, die wie eine Mischung aus “Sia” und Yo-Landi Visser von “Die Antwoord” klang, bekamen Samy Deluxe’ Songs einen ganz speziellen Anstrich, der überraschend gut ankam.

    In den Fußstapfen des Vaters
    Zum Abschluss dann die große Überraschung: Während die Fans im Zelt zu den Beats des Rappers feierten, wurde es draußen ganz schön ungemütlich. Ein schweres Gewitter zog auf, Gegenstände flogen durch die Luft und das Gelände musste geräumt werden. Obwohl Samy Deluxe sein Konzert eigentlich schon beendet hatte, wirkte der abrupte Abschluss für manchen Fan, als hätte er den Auftritt nach etwa 100 Minuten vorzeitig abbrechen müssen. Tatsächlich aber blieb für die Zugabe noch genügend Zeit und dafür hatte Samy Deluxe sogar seinen eigenen Sohn mitgebracht, der sich kurzerhand als Nachwuchsrapper versuchen wollte. Im Duett mit seinem Vater (und mit ein bisschen Playback als Unterstützung) konnte Elijah Malik Russel, der sich noch im Teenageralter befindet, sein Können unter Beweis stellen und wurde von den Fans ebenso bejubelt, wie der große Star selbst. Da blieb den Fans das Konzert trotz des anschließenden Evakuierungsgedränges, das ohne Zwischenfälle verlief, doch positiv in Erinnerung.